Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: wladimir putin
216 Artikel, Seite 1/22:


teaserbild
17.05.2021   Viele Linke verharmlosen die LGBTI-Feindlichkeit der russischen Regierung. Anlässlich des internationalen Tages gegen Homo- und Transphobie kritisiert der Parteivorstand aber ungewöhnlich scharf die Staatshomophobie Moskaus.
teaserbild
04.04.2021   Die Polizei untersuchte das "Artdocfest" zunächst auf "Homo-Propaganda", um dann angebliche Verstöße gegen Corona-Regeln festzustellen.
teaserbild
26.03.2021   Der Duma-Abgeordnete Witali Milonow wünscht sich lebenslange Haft für "Homo-Propaganda" – und greift dabei eine Aktivistin persönlich an.
teaserbild
22.03.2021   Der Vize-Regierungschef des Kadyrow-Regimes und ein Polizeichef werden der Beteiligung an der Folter von LGBTI und Oppositionellen beschuldigt.
teaserbild
28.12.2020   Dieses Jahr bestimmte die Corona-Pandemie unser gesamtes Leben. Dennoch gab es auch queerspezifische Tiefpunkte – wir stellen die zehn größten Aufreger vor.
23.11.2020   Das russische Regime versucht weiterhin, Kritik an seiner homophoben Politik mit Repressionen zu beantworten.
  Moskau
09.10.2020   Stunden und Tage, nachdem sie Regenbogenflaggen an öffentlichen Gebäuden angebracht hatten, brachte die Polizei mehrere Aktivist*innen auf Polizeiwachen.
07.10.2020   Mitglieder der Band schmückten mehrere offizielle Gebäude mit dem Symbol der queeren Bewegung. Die Polizei nahm zwei Journalisten fest.
18.07.2020   Die lesbische Künstlerin Julia Tsvetkova kassiert in Russland Strafen, weil sie etwa gleichgeschlechtliche Paare mit Regenbogen-Motiven malt. Und sie erhält massenhaft Morddrohungen. Der Fall der 27-Jährigen steht beispielhaft für ein System.
11.07.2020   Während Julia Tsvetkova auch eine strafrechtliche Verurteilung droht, ruft eine St. Petersburger Schule wegen einer Regenbogenflagge die Polizei. Der Präsidentensprecher betont, Wladimir Putin sei nicht homophob.

-w-


Weitere Ergebnisse
-w-
Weitere Recherchemöglichkeiten
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
-w-