Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/user_kommentare.php?Anfangsposition=0

User-Kommentare
Suche nach Kommentaren von OlliNolli

#1 OlliNolliProfil
  • 03.10.2016, 16:49hWien
  • Zu Queere Serie "Banana" im neuen Jugendangebot von ARD und ZDF
  • Antwort auf Kommentar von Serienfan
  • Den Kommentaren hier muss ich aber teils sehr entschieden widersprechen.

    Vorangestellt sei mal gesagt, dass mit Banana noch einen Ticken besser gefallen hat als Cucumber (obwohl Folge 6 von Cucumber ziemlich herausragend gewesen ist).

    Meiner Meinung nach gab es bei beiden Serien keinen einzigen Handlungsstrang der nicht auch ohne das Schauen der jeweils anderen Serie einen Sinn gemacht hätte. Banana fand ich eine supereigenständige Serie, die man absolut ohne Wissen über Cucumber schauen konnte und vice versa sowieso.

    Tofu ist ja nur ein Webserienzusatz, wo die Schauspieler*innen über einzelne Themen gesprochen haben, die manchmal an Geschehnisse in den beiden Serien angelehnt gewesen sind (z.B. in Cucumber oder Banana geht es um Monogamie, dann reden halt in Tofu die Mitwirkenden über ihre Erfahrungen in diesen Bereichen). Tofu war ein netter Zusatz, wenn man Cucumber und Banana geschaut hatte, hat aber ja vom Gesamtplot natürlich gar nichts hinzugefügt, da es ja auch ein "dokumentarischer" Zusatz war.
  • Antworten » | Direktlink » | Alle Kommentare zum Artikel »
#2 OlliNolliProfil
  • 22.01.2014, 23:15hWien
  • Zu Watching "Looking"
  • Mir hat die erste Folge großartig gefallen und gelangweilt habe ich mich keine Sekunde. Die Charaktere waren interessant, die Umsetzung atmosphärisch und auch die Anfänge der Plotlines waren spannend. Ja, bei Sex wurde rausgezoomt, andererseits gab es ja auch schon eine spannende Dreier-Dynamik die viel Potenzial hat. Schwule sind hier nicht Asexuell aber auch nicht übersexualisiert. Bin gespannt wie es weitergeht!
  • Antworten » | Direktlink » | Alle Kommentare zum Artikel »