Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?101

Trans & Tanz

Am 14. Juni feiert am Theater Lüneburg das weltweit erste Tanz-Theaterstück "Transparência" Premiere, das ausschließlich mit trans Darsteller*innen arbeitet – unser Video zeigt Eindrücke von den Proben.

  • 07. Juni 2019, noch kein Kommentar

Hinter dem Gastspiel steht das 2016 gegründete Transparence Theatre aus Hamburg. Es arbeitet mit der Prämisse, professionellen trans Darsteller*innen eine Plattform für ihr künstlerisches Können zu bieten, und will Transfeindlichkeit in der Kultur überwinden. Seit 2019 steht das Ensemble unter der Schirmfrauschaft von Hamburgs Zweiter Bürgermeisterin Katharina Fegebank (queer.de berichtete).

Das Stück "Transparência" erzählt die wahren Geschichten von trans Menschen hinter den Vorhängen und Konventionen. "In der Uraufführung zeigt das Ensemble humorvoll bis ernst, was passiert, wenn die geschlechtliche Identität plötzlich komplett in Frage gestellt wird", heißt es in der Ankündigung des Theaters Lüneburg. "Denn was genau bedeutet es eigentlich, 'männlich' oder 'weiblich' zu sein? Wie definieren wir unser 'Gender'? Transgender geben dieser Debatte einen völlig neuen Aspekt!"

Insgesamt stehen in Lüneburg sechs Vorstellungen auf dem Programm. Zu jeder Aufführung werden Vertreter*innen von Checkpoint Lüneburg, 4Be Therapiehilfe, dgti und Trakine anwesend sein, und es gibt Möglichkeiten, sich zum Thema zu informieren. Nach den Vorstellungen laden Ensemble und das Kreativteam zu Publikumsgesprächen ein. (cw)



-w-

07. Juni 2019
Noch kein Kommentar

-w-
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen