Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?1045

Taschentücher raus: Die Fab 5 sind zurück!

An Silvester startet die sechste Staffel der preisgekrönten Netflix-Serie "Queer Eye" - ein emotionaler Trailer stellt einige der zehn Makeover-Kandidat*innen vor.

  • 28. Dezember 2021, noch kein Kommentar

"Schnappt euch eine Jumbo-Box Taschentücher, denn es ist so weit: Die Fab 5 bringen wieder Liebe und Licht in die Herzen – diesmal im US-Bundesstaat Texas", teilte der Streamingdienst mit. "Seid dabei, wenn sie erneut wahre Wunder bewirken und damit die Leben jener verändern, die es verdient haben."

In den zehn neuen Folgen besuchen Antoni Porowski (Essen und Wein), Bobby Berk (Innenarchitektur), Karamo Brown (Kultur), Tan France (Fashion) und Jonathan Van Ness (Styling) u.a. eine Tanzlehrerin in einem Honky-Tonk und einen Mann, der nicht gerne duscht. Sie organisieren mit viel Elan einen Abschlussball, empowern eine trans Frau, die sich Anerkennung ihres Vaters wünscht, und helfen einer Konditorin, die in der Coronakrise kurz vor der Schließung ihres Geschäfts steht.

Auch ein älterer Mann, der seine Frau zu verloren haben scheint, bekommt ein Makeover verpasst. Immer wieder geht es um Mutmachen und um Heilung. "Vielleicht ist Amerika am Ende doch in Ordnung", sagt Jonathan Van Ness im Trailer.

Seit 2018 liefen fünf Staffeln von "Queer Eye" auf Netflix. Die gekonnt mit allerlei Klischees spielende Show ist das ungescriptete Reboot der Realityshow "Queer Eye for the Straight Guy", die zwischen 2003 und 2007 im US-Kabelsender Bravo gezeigt wurde. (cw)



-w-

28. Dezember 2021
Noch kein Kommentar

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen