Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?1058

Die Elbe als queerer Safe Space

In kurzen Videoclips erzählen queere Jugendliche von Orten in Magdeburg, an denen sie sich besonders wohlfühlen - den Anfang macht der 22-jährige Max.

"An diesem Platz geht es mir immer gut", erzählt Max in dem 72-Sekunden-Video über die Elbe. "Hier ist mir noch nie irgendwas passiert, ob ich mit einer bunten Hose hier langlaufe oder mit einer Perücke, ob mit Freunden oder allein."

Jeden Sonntag wird ein neues Video vom CSD Magdeburg u.a. auf Youtube veröffentlicht. Insgesamt zehn Jugendliche begaben sich für "Queere Orte Magedeburg" auf eine kleine Rundtour durch die Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt und entdeckten zusammen mit Julian Miethig vom Köthener Videoprojekt "Queer4mat" neben klassischen queeren Orten wie dem "Boys'n'Beats" in der Liebknechtstraße oder dem Hasselbachplatz u.a. auch den Wissenschaftshafen oder den Domplatz. "Ich finde es sehr schön, dass ich nun auch die vielen schönen Orte in Magdeburg mit bewegenden Geschichten in Verbindung bringen kann", so Miethig.

Die Clips wurden vom Jugendamt der Stadt finanziell gefördert. "Wir geben der LSBTIQ* Magdeburg eine Stimme, und dabei hat jede*r seine eigene Geschichte", erklärte Carsten Kammer vom Vorstand des Magdeburger CSD-Vereins. "Ich finde: Vielfalt stärkt den Zusammenhalt." (cw)



-w-

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen