Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?1181

Jetzt kommt der schwule Barney Stinson

In der Kultserie "How I Met Your Mother" spielte Neil Patrick Harris den hetero Aufreißer Barney Stinson - in der neuen Netflix-Show "Uncoupled" ist der schwule Schauspieler nun hinter Männern her.

Harris schlüpft in die Rolle des Mittvierzigers Michael, der sein Leben bislang für perfekt hielt. Doch dann kommt es zur Katastrophe: Nach 17 Jahren verlässt ihn völlig überraschend sein Ehemann. Plötzlich muss sich Michael mit zwei Albträumen auseinandersetzen: seinen angeblichen Seelenverwandten zu verlieren und ein schwuler Single Mitte 40 in New York zu sein. Bis er merkt, dass das gar nicht so schlimm ist…

"Uncoupled" startet am 29. Juli 2022 auf Netflix. Verantwortlich für die vielversprechende Serie sind "Emily in Paris"-Schöpfer Darren Star und Jeffrey Richman, der ausführende Produzent von "Modern Family". Neben Neil Patrick Harris gehören auch Emerson Brooks ("The Return Of The First Avenger"), Colin Hanlon ("The Sinner"), Jay Santiago ("S.W.A.T.) und Iván Amaro Bullón ("The Marvelous Mrs. Maisel") zum Cast. (cw)



-w-
-w-


Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der queeren Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen
#1 Ith_Anonym
  • 10.05.2022, 21:17h
  • Ich lieb ihn soo sehr dafür, wie out er ist, und das klingt mal nach einer wirklich schönen Rolle für ihn.
    Hoffen wir dann mal, das Chapelle bis Juli ausm Programm raus ist, das wird sonst echt ein Gewissenskonflikt.
  • Antworten » | Direktlink »