Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?148

Zwei "Sünder" in Aktion

Was machen schwule Pornostars, wenn sie am Santa Monica Pier in Kalifornien auf homophobe Hassprediger treffen? Ganz einfach: Sie ziehen ihre Shirts aus und fangen wild an zu knutschen.

Twitter / Dante_Colle

Michael DelRay und Dante Colle, die unter anderem fürs Studio Icon Male arbeiten, berichteten von ihrer unheimlichen Begegnung mit den christlichen Fundamentalisten auf Twitter. "Ich habe die homophoben Prediger gefragt, wie unsere Sünden vergeben werden können", schrieb Colle in einem Tweet, mit dem er das obige Video teilte. "Euch ist nicht zu helfen", soll ein Mann mit "Trust Jesus"-Shirt geantwortet haben. Die Pornostars begannen daraufhin mit ihrer heißen Performance. "Na ja, vielleicht könnte es euch ja auch gefallen."

Die christlichen Missionare hielten Schilder mit der Aufschrift: "Wo wirst du die Ewigkeit verbringen? Der Dummkopf hat gesagt: 'Es gibt keinen Gott'. Bereue oder gehe zugrunde." Während der wilden Knutscherei zwischen DelRay und Colle sprach ein Prediger immer lauter ins Mikrofon – offensichtlich damit seine irritierten Fundi-Mitstreiter nicht zu sehr abgelenkt werden… (cw)



-w-

-w-
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen
#1 TheoAnonym
  • 24.07.2019, 16:13h
  • Hach... ein spontaner (Gegen-)Protest ist doch was Feines. Vor allem wenn er so aussieht.
    Richtig geile Aktion!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 h-g-nAnonym
  • 26.07.2019, 12:44h
  • Okay, dass das jetzt keine Nachricht ist, bei der man Qualitätsjournalismus erwarten sollte, ist klar. Trotzdem wäre es gut gewesen, die Übersetzung des Tweets nochmal gegenlesen zu lassen. "Well, might as well enjoy it then" heißt einfach nur "Na, dann können wir ja auch unseren Spaß dabei haben" - ohne irgendeine anzügliche Spitze gegenüber den Hasspredigern. Und genau darin liegt finde ich die Stärke der Aktion.
  • Antworten » | Direktlink »