Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?196

Deepfake-Drag

Dieses Video sei "möglicherweise nicht authentisch", meinte Jimmy Kimmel in seiner Late-Night-Show - und zeigte einen Auftritt von Donald Trump und seinem Vizepräsidenten Mike Pence bei "RuPaul's Drag Race".

  • 08. September 2019, noch kein Kommentar

Mit dem Clip nahm der bekannte US-Moderator den Deepfake-Trend aufs Korn, mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz täuschend echt wirkende Bilder oder Videos herzustellen.

"Es gibt viele gefälschte Sachen auf Instagram", erklärte Kimmel in seiner Anmoderation. "Eine weitere Bedrohung für die Wahlen sind sogenannte Deepfake-Videos. Clips werden so manipuliert, dass sie so aussehen, als ob jemand etwas getan oder gesagt hätte, was er nicht getan hat."

Ein Beispiel sei dieses Video von Trump und Pence in ihrer "Lieblingsfernsehshow". Während der US-Präsident in der Figur von RuPaul sehr vorteilhaft viele Pfunde verloren hat, diente Drag-Kandidatin Brooke Lynn Hytes aus der elften Staffel als Vorlage für seinen homophoben Stellvertreter. (cw)



-w-

08. September 2019
Noch kein Kommentar

-w-
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen