Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?211

Wie bisexuell bist du auf einer Skala von 1 bis 10?

Zum heutigen Internationalen Tag der Bisexualität hat das Medienprojekt queerblick e.V. junge Menschen auf dem Berliner Alexanderplatz nach ihren persönlichen Erfahrungen befragt.

Der Tag der Bisexualität wird seit 1999 jährlich am 23. September gefeiert und soll Bisexualität als eigenständige sexuelle Orientierung sichtbar(er) machen. Im Video versucht Léon von queerblick von den Passant*innen zunächst zu erfahren, wie viele Menschen in Deutschland bei der Zielgruppe der 18- bis 24-jährigen wohl bisexuell sind.

Die Schätzwerte gehen stark auseinander und schwanken zwischen 5 und 70 Prozent. Die Wahrheit liegt wie gewohnt irgendwo in der Mitte. Laut Daten des Meinungsforschungsinstituts YouGov gaben 2015 insgesamt 39 Prozent der 18- bis 24-Jährigen an, nicht ausschließlich hetero- oder homosexuell zu sein. Der Wert liegt wesentlich höher als in anderen Altersgruppen. Der Durchschnittswert für alle Menschen in Deutschland beträgt nämlich nur 21 Prozent.

Grund für die hohe Quote bei den Jüngeren dürfte eine immer größere Akzeptanz von sexueller Vielfalt in der Gesellschaft sein. Das lässt sich auch in queeren Jugendgruppen und sozialen Netzwerken beobachten. "Immer mehr Jugendliche definieren sich als 'bisexuell' und das meint keineswegs einen Zwischenschritt auf der Stufe zum Schwul- oder Lesbischsein, wie es oft verächtlich von einigen aus der Community kommentiert wird", sagt Falk Steinborn von queerblick. Auch gibt es immer mehr Menschen, die den Begriff pansexuell verwenden, um zu beschreiben, dass sie sich zu mehr als zwei Geschlechtern hingezogen fühlen.

Im Video wird aber nicht nur geschätzt, sondern es geht auch ans Eingemachte. Auf einer Skala von 1 bis 10 sollen die Passant*innen angeben, wie bisexuell sie selbst sind. Ein junger Mann vom Land sagt, dass sein Interesse hoch ist – zwischen 7 und 8. "Da waren schon ein paar Situationen dabei. Aber ich bin halt hetero. Ich würde es gern ausprobieren, kann es aber nicht, weil da irgendwas in mir ist, das sagt: 'Nee, geht nicht.'"

Eine andere junge Frau gibt an, dass sie mit 5 im Mittelfeld zwischen hetero und bisexuell steht. "Im romantischen Sinne könnte ich es mir nicht vorstellen, im Sexuellen eher." Gleichgeschlechtliche Erfahrungen wollen aber alle Befragten – bis auf den ein oder anderen Kuss – noch nie gemacht haben. Im Sinne des Tages der Bisexualität empfiehlt Léon deshalb: "Geht euren Gefühlen nach, probiert euch aus und versteckt euch nicht." (cw/pm)



-w-

-w-
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen
#1 LillyComptonAnonym
#2 TomDarkProfil
  • 24.09.2019, 04:44hHamburg
  • "... Ich würde es gern ausprobieren, kann es aber nicht, weil da irgendwas in mir ist, das sagt: 'Nee, geht nicht.'""

    Ich bewundere seinen Mut und seine Offenheit, obwohl so ein verkapptes Geständnis eigentlich fast schon Mitleid erzeugt.

    Daran kann man erkennen, wie weit wir noch von einer wirklich freien Gesellschaft entfernt sind, und wie wichtig Aufklärung an Schulen etc. für deren Förderung wäre.

    Trotzalledem hängt es natürlich auch von jedem selbst ab, wie sehr er/sie sich von den alten Denkmustern befreien kann.

    Danke für das Interview!
  • Antworten » | Direktlink »
#3 HerzPeaceVoltEhemaliges Profil