Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?216

Gönn dir einen HIV-Test!

Mit dem queeren wie rasanten Musikvideo "Treat Yourself" appelliert "RuPaul's Drag Race"-Star Nina West an schwule Männer, sich auf HIV testen zu lassen.

  • 28. September 2019, noch kein Kommentar

In dem knapp vierminütigen Clip versucht die Dragqueen zunächst, ihren etwas tuckigen Freund – gespielt von Mark Kanemura – aufzumuntern, indem sie ihn mit einem Einkaufsbummel, einem Besuch beim Frisör und Eiskrem verwöhnt. Schließlich landen die beiden zusammen in einer Apotheke, wo Nina West zu einem HIV-Testkit greift.

"Damit unsere Communitys bunt und lebhaft bleiben, müssen wir uns um unsere Gesundheit kümmern", wendet sich die Dragqueen an die Zuschauer, "und dafür müssen wir unseren HIV-Status kennen". Mit einem HIV-Heimtest sei dies "einfach und bequem" möglich. Finanziert wurde der Clip von dem Anbieter OraQuick.

HIV-Heimtests sind seit Oktober 2018 auch in Deutschland zugelassen, um Aids-Erkrankungen und neue HIV-Infektionen zu verhindern. Die freie Verfügbarkeit der Testkits senkt nach den Erfahrungen in anderen Ländern die Hemmschwelle und ermöglicht so mehr Menschen eine frühe Diagnose und damit eine Behandlung. Unter Therapie ist HIV nicht mehr übertragbar.

Ein Heimtest kostet in der Regel zwischen 20 und 30 Euro und ist in Apotheken, Drogerien oder auch bei amazon.de erhältlich. (cw)



-w-

28. September 2019
Noch kein Kommentar

-w-
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen