Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?252

Frank Ocean rappt über Poppers

Der US-amerikanische Singer-Songwriter Frank Ocean hat am Wochenende überraschend die neue Single "In My Room" veröffentlicht - mit expliziten Zeilen.

  • 03. November 2019, noch kein Kommentar

"Horny for the game, first they kiss, then they bite soft", rappt der 32-Jährige über seine Schlafzimmererfahrungen – und outet sich als Kenner der Wirkung von Amylnitrit: "Real easy on the eyes, green like a soccer field, skin hot when they tried me like them poppers feel." Auf dem Cover-Artwork sieht man ihn nur mit Schlüpfer und Socken bekleidet auf einem Bett sitzen.

Erst im vergangenen Monat hatte Ocean das Stück "DHL" veröffentlicht, in dem es ebenfalls um schwulen Sex geht: "Boy toy suck me like a Hoover, boy to ride me like an Uber." Parallel hatte der Musiker mit seiner neuen New Yorker Partyreihe "PreEP+" für Schlagzeilen gesorgt.

Frank Ocean hatte sich 2012 auf Tumblr geoutet, als er erstmals noch sehr zurückhaltend über eine gleichgeschlechtliche Liebe sprach (queer.de berichtete). Damals lehnte er es ab, als "schwul" oder "bisexuell" bezeichnet zu werden. Gegenüber dem Magazin "GQ" erklärte er, er wolle sich weder bei seiner Musik noch bei seinem Privatleben in eine Schublade stecken lassen. "Ich gebe euch meine Erfahrungen. Was darüber hinaus geht, geht euch nichts an." (cw)



-w-

03. November 2019
Noch kein Kommentar

-w-
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen