Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?256

Rufus Wainwright als Anna Wintour

Im neuen Video zur aktuellen Single "Trouble in Paradise" verwandelt sich der schwule Sänger Rufus Wainwright in eine Kunstfigur, die unverkennbar von der berühmten "Vogue"-Chefredakteurin Anna Wintour inspiriert wurde.

  • 07. November 2019, noch kein Kommentar

In Schwarzweiß gehalten, verändert sich der 46-Jährige langsam von der Fashion-Ikone in eine andere Version seiner selbst – Wainwrights Kommentar zu den unzähligen Gesichtern, derer wir uns heute bedienen, um uns in einer oftmals künstlich veränderten Realität zurechtzufinden.

Im Video begleiten wir die einflussreiche Modezarin auf ihrer Fahrt aus der hektischen Stadt hinaus aufs Land. "Während sie den hohen Preis des Glamours gegen die spirituellen Aufopferungen der Seele abwägt, beginnt sich ihr Vermächtnis langsam vor dem inneren Auge zu formen", dichtet dazu die deutsche PR-Agentur.

Die bereits Ende Oktober veröffentlichte Single "Trouble in Paradise", die mit smartem, klassischen Pop eine Rückkehr Wainwrights auf die große Pop-Bühne einläutet, ist der erste Song aus seinem kommenden Studioalbum, das via BMG erscheinen wird. (cw)



-w-

07. November 2019
Noch kein Kommentar

-w-
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen