Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?27

Schwule Liebeserklärung bei Ellen

In seiner neuen Single "Temporary Love" verspricht Ben Platt seinem Mann, ihn auf ewig zu lieben und nie von seiner Seite zu weichen – jetzt performte er den gefühlvollen Song in der legendären "The Ellen Show".

Der Musical- und Film-Star hat sich rasch zu einer der vielversprechendsten Stimmen in der Pop-Welt gemausert. "Temporary Love" ist bereits die vierte Single-Auskopplung aus seinem kommenden Debütalbum "Sing To Me Instead". In der Talkshow performte Platt eine rauschende Live-Version mit Band und Gospel-Begleitung.

Im Interview mit Ellen DeGeneres sprach der Künstler anschließend über seine Musik und auch sein Selbstverständnis als schwuler Mann – ein Fakt, den der gefeierte Musical-Darsteller ("Dear Evan Hansen") und Schauspieler ("Pitch Perfect") erst mit seinen jüngsten Solo-Songs und Musikvideos ("Bad Habit", "Easy My Mind") wirklich offen thematisierte.

"Das ist wirklich neu für mich", sagt er im Gespräch mit Ellen, "Ich hatte nie die Möglichkeit, bei meiner Arbeit oder in der Kunst frei über meine Sexualität oder meine Beziehungen zu sprechen. Und nun diese Möglichkeit zu haben und meine persönlichen Gedanken durch meine Musik sprechen zu lassen, ist wundervoll."

Direktlink | Ben Platt im Interview mit Ellen DeGeneres

Ben Platt dankte bei der Gelegenheit auch DeGeneres für ihre Vorbildfunktion: "Ich bin sehr inspiriert durch dich. Die Art und Weise, wie du über Sexualität und Beziehungen sprichst, ist beeindruckend", so der 25-Jährige.

Das Album "Sing to Me Instead" erscheint am 29. März über Warner Music und kann u.a. bei amazon.de vorbestellt werden. (cw)



-w-

-w-
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen