Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?276

Starkes Statement von Sarah Connor

Mit ihrem Song "Vincent" über einen schwulen Teenager eröffnete Sarah Connor am vergangenen Donnerstag die Bambi-Verleihung - während ihrer Performance legte sie sich eine Regenbogenfahne um den Hals.

Für ihre spektakuläre Bühnenperformance mit einem 28-köpfigen Gospel-Chor erhielt die 39-jährige Sängerin Standing Ovations vom Publikum. Auf der großen Leinwand im Hintergrund wurden zeitweise auch küssende Männer eingeblendet.

Connor wurde bei der Veranstaltung selbst mit dem Bambi in der Kategorie "Musik national" ausgezeichnet (queer.de berichtete). Es ist der ersten Bambi in ihrer knapp 20-jährigen Erfolgskarriere. In seiner Laudatio würdigte Rea Garvey sie als "Deutschlands beste Sängerin aller Zeiten".

Der Song "Vincent" hatte im Sommer zu einigen Kontroversen geführt: Einigen privaten Radiosendern wie Hitradio Antenne 1 oder Antenne Bayern war die schwule Thematik zu heiß und sie kürzten das Lied – oder spielten es erst gar nicht (queer.de berichtete). Connor bedauerte daraufhin, dass es beim Thema Homosexualität immer noch Ressentiments in Deutschland gebe (queer.de berichtete). (cw)



-w-

-w-
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen
Gay.de