Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?297

Schwuler wohnen mit Neil Patrick Harris

Das Fachmagazin "Architectural Digest" war zu Besuch bei Neil Patrick Harris und seinem Ehemann David Burtka, die stolz ihr Haus im New Yorker Stadtviertel Harlem zeigten.

  • 17. Dezember 2019, noch kein Kommentar

Das Promipaar lebt bereits seit sechs Jahren in dem Haus aus braunem Sandstein, das laut Burtka im späten 19. Jahrhundert errichtet worden war. Es diente unter anderem als "Speakeasy" für Arbeiter, also als illegale Kneipe während der Alkoholprohibition, und als Musikschule für Mädchen.

In einem knapp elfminütigen Video führt das Paar die Besucher durch die vielen Zimmer. Stolz zeigen Harris und Burtka unter anderem ihren vier Meter großen Weihnachtsbaum, an dem mehr Ornamente angebracht sind, als die meisten Menschen zu Gesicht bekommen. Stolz präsentieren sie auch ihre Hausbar, die mit Affenfiguren und ausgestopften Tieren verziert ist.

Harris hatte Burtka, einen TV-Schauspieler und Koch, im Jahr 2004 getroffen – also zwei Jahre, bevor seine Erfolgssitcom "How I Met Your Mother" gestartet ist und er sich öffentlich geoutet hat. Später wurde Harris zum "Schwulen des Jahrzehnts" gewählt.

2010 wurden die beiden Eltern: Eine Leihmutter brachte die Zwillinge Gideon und Harper auf die Welt (queer.de berichtete). 2014 gab sich das Paar schließlich bei einer kleinen Zeremonie in Italien das Ja-Wort (queer.de berichtete). (dk)



-w-

17. Dezember 2019
Noch kein Kommentar

-w-
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen