Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?303

"Ein sicheres muslimisches Land bereisen"

Wie ist es, als schwules Paar durch Jordanien zu reisen? Die beiden Macher des Social-Media-Kanals "Sissy That Talk" haben es ausprobiert und daraus ein Video gemacht.

"Wenn ihr die schnellen Boys für eine Nacht sucht oder wenn ihr berauschende Partynächte wollt, dann seid ihr sicherlich in anderen Destinationen besser aufgehoben wie Tel Aviv oder in Beirut", erklären Claudius Gädeke und Sven Tomschin nach ihrem Besuch u.a. am Toten Meer, im Wadi Rum oder in der Hauptstadt Ammann. "Wenn ihr aber als schwules Pärchen oder auch allein ein sicheres muslimisches Land bereisen wollt, dann seid ihr hier total richtig."

Tatsächlich ist Homosexualität bereits seit 1951 in Jordanien legal, das Schutzalter liegt bei 16 Jahren. Ein gesellschaftliches Tabu ist die gleichgeschlechtliche Liebe jedoch noch immer, eine offene LGBTI-Community so gut wie nicht existent.

Das müssen auch die aus Stuttgart stammenden "Sissy That Talk"-Macher in ihrem dreieinhalbminütigen Video einräumen: "Klar, Händchen halten und Küssen im öffentlichen Raum solltet Ihr, wie im ganzen arabischen Raum, unterlassen, aber das macht hier in Jordanien die Gastfreundschaft wieder wett." (cw)



-w-

-w-
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen
#1 janxAnonym
  • 25.12.2019, 16:15h
  • Puh. Ganz schön naiv. Ja solange man sich nicht küsst oder unarmt ist man auch in Saudi-Arabien sicher. Was für eine Erkenntnis. Und wenn man's doch tut wird man halt von einem wütenden Mob gesteinigt. Ganz locker und unabhängig von der Gesetzeslage. Und von den über 170 Ländern auf der Welt fällt einem da wirklich kein anderes ein, um Urlaub zu machen? Muss ich jetzt nicht verstehen...
  • Antworten » | Direktlink »
#2 LotiAnonym
  • 25.12.2019, 16:59h
  • Antwort auf #1 von janx
  • Es soll ja Personen geben, die den besonderen Nervenkitzel im Urlaub benötigen. Ich kann diese beiden echt nicht verstehen. Aber nun gut. Es gibt Schwule, die auch Marokko als ihr liebstes Reiseziel betrachten. Billig Stricher für ein paar Wochen inklusive mitgerechnet.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 sfärendeAnonym
  • 26.12.2019, 19:05h
  • Antwort auf #1 von janx
  • naja, öffentliches knutschen sollten auch heten unterlassen, starkes ausleben von sowas gehört da eher in die private zone, natürlich ist der Druck stärker auf S/S Partner als auf heteros, aber so intensive PDAs sind generell nicht gern gesehen
  • Antworten » | Direktlink »