Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?317

Der erste Groove-Song der Pet Shop Boys

Neil Tennant und Chris Lowe haben am Wochenende ihre neue Single "Monkey Business" veröffentlicht - als dritter Vorbote ihres mit Spannung erwarteten Studioalbums "Hotspot".

  • 06. Januar 2020, noch kein Kommentar

Der Nachfolger des letzten Longplayers der Pet Shop Boys, "Super" (2016), erscheint am 24. Januar. Zuvor hatte Großbritanniens erfolgreichstes Pop-Duo bereits die Vorab-Singles "Burning The Heather" und "Dreamland" veröffentlicht (queer.de berichtete). "Wir haben so ziemlich zum ersten Mal in unserer Karriere einen Groove-Song geschrieben", erklärte Tennant und Lowe zu "Monkey Business".

Die Single wird erst am 7. Februar in physischen, digitalen und Vinylformaten erscheinen. Das Paket wird auch zwei Remixe von "Monkey Business" des norwegischen Produzenten Prins Thomas und des Liverpooler DJs Friend Within enthalten. Außerdem wird es einen brandneuen Pet-Shop-Boys-Track mit dem Titel "At Rock Bottom" geben.

Das bald erscheinende Album "Hotspot" wurde hauptsächlich in Berlin und Los Angeles geschrieben und aufgenommen und von Stuart Price produziert und gemischt. Es enthält insgesamt zehn Tracks. Im Mai sind die Pet Shop Boys auf ihrer "Dreamworld: The Greatest Hits Live"-Tour auch in Deutschland unterwegs. (cw)



-w-

06. Januar 2020
Noch kein Kommentar

-w-
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen
Gay.de