Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?349

Herzerwärmender Girls-Love-Film

Am 25. Februar präsentieren die KAZÉ Anime Nights in über 250 deutschen Kinos mit "Kase-san and Morning Glories" erstmals eine lesbische Manga-Verfilmung.

  • 07. Februar 2020, noch kein Kommentar

Die großartig gezeichnete Verfilmung der Manga-Reihe von Hiromi Takashima porträtiert einfühlsam und herzerwärmend junge Liebe mit all ihren Facetten: Yui Yamada und Tomoka Kase könnten kaum unterschiedlicher sein. Während Yui eher schüchtern und zurückhaltend ist und sich um den Schulgarten kümmert, ist Tomoka der Leichtathletik-Star der Schule. Trotzdem verlieben sich die beiden Mädchen ineinander.

Was als unschuldige Romanze beginnt, wird schnell zu einer handfesten Beziehung, die beide vor ungeahnte Schwierigkeiten stellt. Wie hält man die lesbische Beziehung vor Eltern, Lehrern und Mitschülern geheim? Und wie entscheidet man sich für eine Universität, wenn das bedeutet, dass man sich vielleicht räumlich voneinander trennen muss?

Der bezaubernde Girls-Love Film wird um 18 Uhr in einer deutschen Synchronfassung gezeigt. Eine Liste aller teilnehmenden Kinos gibt es hier. Als Bonus-Film läuft im Anschluss das für den Manga entstandene Musikvideo "Kimi no Hikari: Asagao to Kase-san", auf dessen Erfolg die Filmadaption beruht. (cw)



-w-

-w-
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen
Gay.de