Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?350

Jung und lesbisch in West-Berlin

Keanu Piochs packender Kurzfilm "Na und?" erzählt von der nicht einfachen Liebe zwischen zwei Schülerinnen Ende der Siebzigerjahre in der ehemaligen Mauerstadt.

  • 08. Februar 2020, noch kein Kommentar

Im Mittelpunkt des 13,5-Minuten-Videos des schwulen Nachwuchs-Regisseurs stehen Stefanie und Katja, die beide von ihren Eltern aus der Wohnung geschmissen wurden, wie sie lesbisch sind – damals war auch in Berlin Homosexualität noch nicht selbstverständlich. Am Ende findet das junge Paar dennoch unerwartete Unterstützung.

Das West-Berliner Flair von 1979 hat Keanu Pioch bestens eingefangen – inklusive Schultheiß-Bier und Dopperdecker-Einmannwagen der BVG sowie mit Drehs mit einer Super-8-Kamera und in U-Bahnhöfen, in denen die Zeit seit 40 Jahren stehen geblieben scheint.

Das Medienprojekt queerblick hat "Na und?" am Freitagabend auf seinem Youtube-Kanal veröffentlicht. Unbedingt angucken! (mize)



-w-

08. Februar 2020
Noch kein Kommentar

-w-
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen