Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?379

Schönste trans Frau kommt aus Mexiko

Valentina Fluchaire wurde am Samstag in Thailand zur "Miss International Queen" gekürt.

Die Mexikanerin Valentina Fluchaire hat den Titel als schönste trans Frau der Welt geholt. Beim Schönheitswettbewerb "Miss International Queen" in Thailand setzte sie sich am Samstagabend gegen 20 Mitbewerberinnen durch.

Fluchaire löst Jazelle Barbie Royale aus den USA ab, die im vergangenen Jahr den Titel gewonnen hatte (queer.de berichtete). Auf der Bühne im Ort Pattaya überreichte Royale ihrer Nachfolgerin Schärpe und Tiara. Die Plätze zwei und drei holten Miss Thailand und Miss Brasilien.

Der bei ausländischen Sex-Touristen beliebte Ort Pattaya leidet derzeit unter der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus. Zahlreiche Touristen haben ihre Reisen aus Angst vor einer Ansteckung mit der Atemwegserkrankung Covid-19 abgesagt. In dem Ort, in dem der Wettbewerb seit 1984 ausgetragen wird, leben tausende trans Frauen. Zu den Sponsoren der Veranstaltung gehören u.a. die staatliche Tourismusagentur und die Fluggesellschaft Air Asia. (cw/AFP)



-w-

-w-
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen
#1 Nk231Anonym
  • 10.03.2020, 14:26h
  • Das ist im doppelten Sinne verdient. Einmal wegen ihr selbst und zweitens ist es ein positives Zeichen für die Mexikanerinnen, die täglich ermordet werden. Darauf sollte man aufmerksam machen. Und dass es zusätzlich eine Trans Frau ist, freut mich umso mehr ;-)
  • Antworten » | Direktlink »
#2 GrauesUndNaivesAnonym
#3 Nk231Anonym
  • 10.03.2020, 19:39h
  • Antwort auf #2 von GrauesUndNaives
  • Weiterdenken ist für dich nicht möglich, gell? Es gibt auch Wettbewerbe für heteros only, die deshalb so bekannt sind weil hetero. Deswegen freut es mich umso mehr, dass es das eben auch für Trans gibt!
    Und ich bin lesbisch und stolz darauf und rechtfertige mich nicht mehr!
  • Antworten » | Direktlink »
#4 GrauesUndNaivesAnonym
#5 BlödsinnUndUnsinnAnonym
  • 11.03.2020, 00:36h
  • Antwort auf #3 von Nk231
  • " Es gibt auch Wettbewerbe für heteros only, die deshalb so bekannt sind weil hetero."

    Seit wann ist denn "hetero" das Gegenteil von "trans"?

    Manche cis sind einfach unfähig, die einfachsten kognitiven Transferleistungen zu erbringen.
  • Antworten » | Direktlink »
#6 TheDadProfil
  • 11.03.2020, 08:50hHannover
  • Antwort auf #1 von Nk231
  • ""Und dass es zusätzlich eine Trans Frau ist, freut mich umso mehr ;-)""..

    ""Ich kann mich gar nicht entscheiden, Ist alles so schön bunt hier! Ich glotz' TV""..

    Facepalm..
  • Antworten » | Direktlink »
#7 stromboliProfil
Gay.de