Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?399

Australien: TV-Serie über trans Schülerin

Der Kinderkanal des öffentlich-rechtlichen Fernsehens zeigt den Schulalltag der 12-jährigen Hannah.

  • 28. März 2020, noch kein Kommentar

In den vier halbstündigen Folgen von "First Day", die ab Montag im Sender ABC ME der Australian Broadcasting Corporation gezeigt werden, dreht sich alles um Premieren: Für Hannah ist es nicht nur der erste Schultag, sondern auch der erste mit diesem Vornamen und in weiblicher Schuluniform.

In der Hauptrolle ist die junge Trans-Aktivistin und Schauspielerin Evie Macdonald zu sehen – sie machte vor zwei Jahren Schlagzeilen, als sie als 13-Jährige in einem Video-Einspieler in einer TV-Sendung den australischen Premier Scott Morrison für eine abfällige Bemerkung über Transpersonen zur Rede stellte – der Konservative hatte bei Twitter über "Geschlechtseinflüsterer" an Schulen fabuliert, die zu einer Zunahme von Schüler*innen mit Wunsch nach einer Geschlechtsanpassung führten.

Es gebe in Australien tausende Kinder, die "gender diverse" seien und keine "Einflüsterer" bräuchten, so MacDonald damals. "Wir verdienen es nicht, durch Tweets unseres Premierministers so missachtet zu werden. Ich weiß, wie es ist, auf der Empfänger-Seite solcher Einstellungen zu sein." Die Schülerin berichtete davon, wie sie sich an einer christlichen Schule als Junge ausgeben musste und "Wochen in schädlicher 'Konversions-Therapie' verbracht" habe.

Film- oder TV-Projekte wie "First Day" seien enorm wichtig, so MacDonald gegenüber dem "Star Observer". Durch die größere Sichtbarkeit werde mehr Bewusstsein und Verständnis geschaffen. "Ich möchte dazu beitragen, dass andere Menschen in Zukunft leichter ein Coming-out als trans haben können. Transgender zu sein ist keine Wahl – und uns gab es schon immer."

Buch und Regie bei der Serie führte die erfahrene Fernsehautorin Julie Kalceff, die dabei Erlebnisse einer befreundeten Familie als Grundinspiration nahm und zahlreiche trans Personen in die Planung des Projekts einbezog. Ein von ABC ursprünglich in Auftrag gegebener eigenständiger Pilotfilm, der 2017 fertig gestellt wurde, hat bereits den MIPCOM Diversify TV Excellence Award for Kids' Programming und den Gender Equity Prize des Prix Jeunesse International Children's Television Festival gewinnen können.

Direktlink | Q&A mit MacDonald und Kalceff aus dem letzten Jahr zum in Australien an vielen Schulen gezeigten Pilotfilm

Noch ist unklar, ob und wann "First Day" in Deutschland zu sehen sein könnte.



-w-

28. März 2020
Noch kein Kommentar

-w-
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen