Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?413

Trans Erfahrungen heute und vor 100 Jahren

Bis Anfang März lief der 35-minütige Dokumentarfilm "Carlas Wohnzimmer" im Rahmen der Ausstellung "TransTrans" im Schwulen Museum Berlin - jetzt gibt es die spannenden Interviews online für alle!

  • 11. April 2020, noch kein Kommentar

Wie hat sich unser Geschlechterverständnis seit Anfang des 20. Jahrhunderts verändert? Mit dieser Frage im Kopf haben die Filmemacher*innen Sabrina Rücker und Brian Andrew Hose mehrere Interviews mit trans* und nicht-binären Menschen aus Berlin geführt.

Die Protagonist*innen (u.a. Nadja Schallenberg, Sanni Est und Oska Melina Borcherding) reflektieren über die Vergangenheit und ihre eigenen gelebten Erfahrungen. Außerdem kommentieren sie Dr. Magnus Hirschfelds "Psychobiologischen Fragebogen" von 1925 sowie auf Auszüge aus Briefen, die die trans Frau Carla Erskine Anfang der Fünfzigerjahre an den Arzt Dr. Harry Benjamin schickte.

Die Interviews fanden im nachgebauten Wohnzimmer von Louise Lawrence durch, wo Carla in den Fünfzigern Fotos ihrer Freund*innen machte, die sie Benjamin für seine Forschungen schickte. Einige der Interviews wurden auf Deutsch geführt, andere auf Englisch. Der Film ist noch bis 21. April auf Youtube abrufbar. (cw/pm)



-w-

11. April 2020
Noch kein Kommentar

-w-
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen
Gay.de