Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?432

Horny Shakespeare

Die Aufführung von "Romeo und Julia" war einer der (queeren) Höhepunkte der zweiten Staffel von "Sex Education" - jetzt gibt es ein Video des Musical-Dreiakters mit nie gezeigten Szenen.

  • 30. April 2020, noch kein Kommentar

In der letzten Episode von Season zwei wagte sich die Theater-AG der Moordale Secondary an eine hocherotische Neuinterpretation des Shakespeare-Klassikers – und sorgte für einen unvergessenen Abend. Wegen der vielen Penisse und Vaginen versuchte der geschockte Schuldirektor Groff zum einen, die Aufführung abzubrechen. Zum anderen wurde sie von dessen Sohn Adam gestört, der seinem ehemaligen Mitschüler Eric mitten auf der Bühne (endlich) seine Liebe gestand. Netflix hat das Musical nun in einem gut achtminütigen Video zusammengefasst.

"Sex Education" lag im vergangenen Jahr unter den drei meistgesehenen Serien des Streamingdienstes. Im Mittelpunkt steht der schüchterne und verklemmte Otis (Asa Butterfield), dessen Mutter Jean (Gillian Anderson) ausgerechnet eine bekannte Sextherapeutin ist. Nachdem er Adam (Connor Swindells) eher zufällig bei seinem Orgasmusproblem helfen konnte, startete er mit der alleinlebenden Maeve (Emma Mackey) eine private "Sexklinik" für die Mitschüler*innen. Um deren Liebes- und Sexualprobleme geht es in den einzelnen Episoden.

Bereits die erste Season von "Sex Education" wurde für ihre queeren Charaktere und Storylines gelobt. Mit Eric (Ncuti Gatwa), Sohn einer Einwanderfamilie, gibt es eine sympathische schwule Hauptfigur, die in Staffel zwei mit Rahim (Sami Outalbali) auch einen Boyfriend bekommt. Jackson (Kedar Williams-Stirling), der Star des Schwimmteams der Schule, hat wiederum zwei lesbische Mütter. In der zweiten Staffel werden außerdem die beiden Schülerinnen Lily (Tanya Reynolds) und Ola (Patricia Allison) ein Paar.

Wann genau es mit der dritten Staffel von "Sex Education" weitergeht, ist noch unklar. Im Februar hatte Netflix zwar neue Episoden angekündigt, wegen der Coronakrise wurde der für Mai geplante Drehstart jedoch auf unbestimmte Zeit verschoben. (cw)



-w-

30. April 2020
Noch kein Kommentar

-w-
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen