Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?473

Polen: Staatsfernsehen zensiert Werbung mit schwulem Paar

Mit zwei zärtlichen Männern in einem Werbespot setzt Durex im homophoben Polen ein wichtiges Zeichen - doch bei Telewizja Polska (TVP) darf der Clip nicht laufen.

Der von der Regierung kontrollierte öffentlich-rechtliche Sender begründete die Zensur mit dem Rundfunkgesetz, nach dem "Inhalte, die sich negativ auf die korrekte körperliche, geistige oder moralische Entwicklung von Minderjährigen auswirken können", nur zwischen 23 Uhr und 6 Uhr ausgestrahlt werden dürfen. Privatsender hatten mit dem Spot dagegen keine Probleme.

In dem 30-Sekunden-Clip des Kondomherstellers mit dem Titel "Laut im Bett" sind insgesamt vier zärtliche Paare zu sehen, drei heterosexuelle und ein schwules. Als Darsteller der verliebten Männer konnte Durex die beiden bekannten queeren Aktivisten Jakub und Dawid gewinnen, die zuletzt mit der Verteilung von Regenbogenmasken in "LGBT-freie Zonen" für Aufmerksamkeit sorgten (queer.de berichtete).

Nach Angaben von Jakub und Dawid handelt es sich um die "erste polnische TV-Werbung mit einem nicht-heteronormativen Paar". Auf ihrer Facebookseite bedanken sich die beiden bei Durex. "Großer Applaus für das Unternehmen für die Idee, den Mut und danke für die Einladung zum Projekt."

Die Paare aus dem TV-Spot sind in Polen seit dem Wochenende auch in Zeitungsanzeigen und auf Plakatwänden zu sehen. Nach Angaben des Kondomherstellers soll die Kampagne auch in Tschechien, der Slowakei und Litauen laufen. (cw)



-w-

-w-
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen