Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?508

Kirchenkreis besucht Fetischbar

Weil das Lesbisch-schwule Stadtfest in diesem Jahr coronabedingt ausfällt, hat der Evangelische Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg einen Video-Spaziergang durch den Berliner Regenbogenkiez unternommen.

  • 14. Juli 2020, noch kein Kommentar

Auf dem Stadtfest am Nollendorfplatz ist der Kirchenkreis seit Jahren mit einem Stand vertreten. Als Alternative haben sich die beiden Mitarbeiter*innen Sven Steinbach und Ulrike Biskup 2020 auf den Weg in den Kiez gemacht und dort Menschen getroffen, die die Einschränkungen der Coronakrise unterschiedlich erleben.

Neben Sylvio Jaskulke, dem Besitzer der schwulen Fetischbar "Scheune", treffen sie u.a. auf eine trans Frau, die im Kiez zuhause ist, Verantwortliche des Stadtfestes, die Queer-Beauftragten der Polizei, Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) und ihr Nachtpendant, Vertreter*innen des LSVD, Arbeitgeber*innen, die viel Wert auf Vielfalt legen – und nicht zuletzt Tilman Reger, den schwulen Pfarrer der ansässigen Gemeinde.

Am Ende des gut halbstündigen, unterhaltsamen wie informativen Rundgangs wird das erste Mal im Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg die Regenbogenfahne gehisst! (cw/pm)



-w-

-w-
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen