Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?537

"Clothes Reborn with Pride"

Starke Aktion in Polen: Die Kampagne gegen Homophobie, Zalando und die Modemarke MISBHV haben Kleidungsstücke von LGBTI, die bei gewalttätigen Angriffen beschädigt wurden, mit positiven Botschaften geflickt.

Der in der letzten Woche auf den Social-Media-Kanälen aller Partner veröffentlichte 100-Sekunden-Film "Clothes Reborn with Pride" soll LGBTI in Polen eine Stimme geben und die Bedrohung aufzeigen, denen queere Menschen im ganzen Land ausgesetzt sind, heißt es in einer Pressemitteilung. "Indem wir diese Kleidung reparieren und ihr ein zweites Leben geben, wollten wir unseren Held*innen Mut machen", erklärte Tomasz Bujok, Creative Director der Kreativagentur 180heartbeats + JUNG v Matt, die den Clip produziert hat.

Im Video zu sehen ist u.a. eine zerrissene Jeansjacke, die mit einem "Equality"-Sticker repariert wird. Alle Kleidungsstücke wurden an die Besitzer*innen zurückgegeben. Viele der Gewaltaufnahmen stammen aus dem letzten Jahr, vom ersten CSD in Bialystok (queer.de berichtete).

Kurz nach der Veröffentlichung des Videos war es am Wochenende wieder zu Gewalt gekommen, diesmal durch den Staat, als die Polizei auf Anordnung eines Gerichts eine LGBTI-Aktivistin verhaftete. Dann ging sie mit brutaler Härte gegen die Menschen vor, die dagagen protestierten, und nahm rund 50 Personen fest (queer.de berichtete). "Kanonen wurden gegen den Regenbogen abgefeuert", erklärte die Kampagne gegen Homophobie am Samstag in einer Stellungnahme und führte den Hashtag #PolishStonewall ein. (cw)



-w-

-w-
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen
#1 KaiJAnonym
  • 11.08.2020, 10:44h
  • Das ist eine sehr schöne und wichtige Aktion. Gerade nach erfahrener Gewalt, ist es wichtig, psychisch aufgefangen zu werden. Das geht nicht so schnell mit dem Flicken von Kleidung, hat aber in der dargestellten Symbolkraft und Solidarität immense Wirkkraft. Nach der vom Staat entfesselten Gewalt und Einschüchterung stärkt es den polnischen Stonewall.
  • Antworten » | Direktlink »