Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?540

Schwule und Lesben total gesund

Der neue Dokumentarfilm "Cured" feiert einen wichtigen Meilenstein der internationalen LGBTI-Bewegung - am 24. August ist Weltpremiere.

  • 14. August 2020, noch kein Kommentar

Der Film von Patrick Sammon ("Codebreaker") und Bennett Singer ("Brother Outsider") erinnert an die Streichung von Homosexualität von der Liste der Geisteskrankheiten durch die American Psychiatric Association im Jahr 1973. Mit Hilfe von Interviews, Augenzeug*innen-Berichten sowie bislang unveröffentlichtem Archivmaterial enthüllt die Doku, wie es einer kleinen Gruppe von Aktivist*innen damals gelang, diesen nicht erwarteten Sieg zu erreichen.

Premiere von "Cured" ist am Montag, den 24. August beim LGBTI-Filmfestival Outfest in Los Angeles, das in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie als Autokino unter freiem Himmel sowie digital stattfinden wird. Über eine VPN-Verbindung (amerikanische IP-Adresse erforderlich) kann die Doku 72 Stunden lang über die Outfest-Website auch in Deutschland angeschaut werden. (cw)



-w-

-w-
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen