Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?541

Queeres Gipfeltreffen der Gigantinnen

Für einen Remix von "Levitating" hat sich Dua Lipa mit Madonna und Missy Elliott zusammengetan - Berghain-DJ The Blessed Madonna bastelte daraus eine hitverdächtige Dance-Version.

  • 15. August 2020, noch kein Kommentar

Das am Freitag veröffentlichte Musikvideo zeigt die britische Sängerin, wie sie den clubtauglichen, MDNA-ähnlichen Track im Schlafzimmer aufführt, bevor sie einen intimen Moment mit ihrem Freund Anwar Hadid in einem Auto teilt.

Während des gesamten Videos sind mehrere queere Paare zu sehen, darunter eine junge Frau, die eine andere mit dem Fernrohr ausspioniert. Die Londoner Dragqueen Tayce tritt ebenso auf wie die Gastkünstlerin Missy Elliott. Nur Madonna ist leider nirgends zu sehen.

"Levitating" ist die erste Single aus Dua Lupas Remix-Album "Club Future Nostalgia", das am 28. August auf den Markt kommt – und auf dem u.a. auch Gwen Stefani und Mark Ronson in Erscheinung treten sollen.

"Es ist mir eine Ehre, und ich bin dankbar dafür, dass Dua mich für dieses Album ins Boot geholt hat", erklärte Missy Elliott zur Kooperation. "Ich bin ein Fan ihres Sounds, ich stehe auf diese ganzen Achtziger-Vibes, die ihre Musik versprüht. Als ihr Team mir den Track rüberschickte, sagte ich sofort: Wow, this is fire! Ich habe dann auch gleich meinen Part aufgenommen. Sie hat ihn gehört, fand ihn super, und damit war alles eingetütet." (cw)



-w-

-w-
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen