Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?543

Regenbogenfahne über dem Kreml

Aus Protest gegen LGBTI-Feindlichkeit in Russland flog in der Nacht zu Sonntag eine von bunten Heliumballons getragene Riesen-Prideflagge über das Zentrum von Moskau.

Verantwortlich für die Aktion mit dem Titel "LGBT über dem Kreml" war der Künstler und ehemalige Bürgermeister von Archangelsk Alexander Donskoi. Er habe damit auf die Protestnoten des russischen Außenministeriums gegen die Regenbogenfahnen an den Botschaften der USA, Großbritanniens und Kanadas reagieren wollen, erklärte der 50-Jährige in einer Stellungnahme. Auch sei seine Galerie im Zentrum Moskaus von Unbekannten zerstört worden.

Alexander Donskoi war von 2005 bis 2008 Bürgermeister von Archangelsk. Er trat zurück, nachdem er von einem Strafgericht wegen eines gefälschten Diploms verurteilt worden war. Im Oktober 2017 outete er sich als schwul. (cw)



-w-

-w-
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen
#1 KaiJAnonym
  • 17.08.2020, 10:18h
  • Sehr schöne Aktion. Sie zeigt, wer letztlich die Hoheit haben wird. Die Vielfalt der Sexualität und damit die Vielfalt selbst im Geist der Freiheit. Weil die sexuelle Freiheit der Garant bzw. die Vorbedingung der Freiheit überhaupt ist, sind wir den Machtlüsternden ein Dorn im Auge. Deshalb ihr unbändiger Hass gegen uns. Seien wir uns unserer selbst sicher und lassen nicht locker im Kampf um unsere Freiheit!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 Ralph
  • 17.08.2020, 11:53h
  • Eine großartige, gewaltfreie und weithin sichtbare Aktion mitten im Herzen des Hasses.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 KumpelAnonym
Gay.de