Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?55

Neue queere Serie von Russell T. Davies

BBC One hat den ersten Trailer zur neuen TV-Serie "Years and Years" von Russel T. Davies veröffentlicht – der "Queer as Folk"-Schöpfer spielt darin selbst einen schwulen Ehemann.

Im Mittelpunkt der sechsteiligen Dramaserie steht die Familie Lyons aus Manchester – und wie ihr Leben über den Zeitraum von 15 Jahren von gewaltigen politischen Veränderungen geprägt wird. Während Daniel Lyons zu Beginn seinen Freund heiratet, erlebt Großbritannien nach dem Brexit den kometenhaften Aufstieg der rechtspopulistischen Politikerin Vivienne Rock, die von Emma Thompson ("Sinn und Sinnlichkeit") verkörpert wird.

"Alles, was wir fürchten, und alles, was wir uns erhoffen, geschieht um diese eng verbundene Familie", heißt es in der Ankündigung von BBC One. In weiteren Rollen der Ko-Produktion mit HBO und Canal+ sind Rory Kinnear ("Penny Dreadful") und Russell Tovey ("Looking") zu sehen.

Der TV-Autor und -Produzent Russell T. Davies ist aus der britischen Fernsehlandschaft nicht mehr wegzudenken. 1999 schuf er mit "Queer as Folk" die erste schwule TV-Serie der Welt. Der 55-Jährige war auch verantwortlich für den Neustart von "Doctor Who" und schmuggelte dort immer wieder queere Figuren ein; im walisischen Ableger "Torchwood" schuf er mit Captain Jack Harkness (John Barrowman) eine beliebte bisexuelle Hauptfigur. Vor wenigen Jahren kehrte er als Autor und Produzent mit der Serie "Cucumber" ins "Gay Village" von Manchester zurück. Sein im letzten Jahr von der BBC ausgestrahltes Drama "A Very English Scandal" mit Hugh Grant und Ben Whishaw war als beste Miniserie für einen Emmy nominiert. (cw)



-w-

-w-
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen