Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?586

"Put this pussy in your mouth"

Der schwule US-Sänger John Duff hat aus dem englischsprachigen Kinderlied "Hokey Pokey" eine queere Hymne auf das Rimming gemacht.

Schon im ersten Satz seines Tracks "Hokie Pokie" bedauert Duff, dass viele Männer, die er gerne abschleppen würde, nicht an Anilingus interessiert sind. Mit dem Song will er das ganz offensichtlich ändern: "You put your whole tongue in, you take your whole tongue out, you put your hands up on my hips, and put this pussy in your mouth", gleicht der Refrain einer lustvollen Gebrauchsanweisung.

Der Song selbst ist genderneutral – je nachdem, wer "Hokie Pokie" singt, kann es auch um Cunnilingus gehen. Das offizielle Musikvideo zeigt verschiedene Geschlechter bei einer queeren Poolparty mit Häschenköpfen, heißen Höschen und viel Twerking.

"Die Welt könnte jetzt etwas Freude gebrauchen", meinte Duff in einem Statement zur Veröffentlichung von Song und Video. "Als Gesellschaft erleben wir die dunkelsten und verwirrendsten Zeiten, die jeder von uns erlebt hat. Ich denke, gerade jetzt sollte man sich der Fantasie hinzugeben. Wie Jesus mir einmal sagte: Es ist nicht so ernst." (cw)



-w-

-w-
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen