Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?639

Spätes Coming-out bei "Family Guy"

Zwei Jahrzehnte lang wurden in der US-Animationsserie "Family Guy" über die mutmaßliche Homosexualität von Bruce dumme Witze gerissen - jetzt hat sich die Figur mit der hohen Stimme, die ständig "Ohh neeeeein!" sagt, offiziell geoutet.

  • 20. November 2020, noch kein Kommentar

In der sechsten Folge der aktuellen 19. Staffel wird Bruce zunächst von seinen homofeindlichen Eltern zu einer Verlobung mit Meg gedrängt. Nachdem diese jedoch realisiert, dass er nicht auf Frauen steht, sagt sie die Hochzeit in letzter Minute ab und ermutigt ihn zum Coming-out vor den geschockten Eltern. "Das fühlt sich wie eine Episode an, für die man 1994 einen Preis bekommen hätte", kommentiert Stewie den Dialog in einer Kirche.

Zu einer Hochzeit kommt es dennoch, da Bruce seinem Freund Jeffrey spontan einen Antrag macht. Das Ja-Wort fällt allerdings nicht in der Kirche, sondern auf einem Supermarktparkplatz in der Nähe, weil die Kirche, wie der Pfarrer stottert, Homosexuelle "nicht als Menschen akzeptiert". Als Bruce Jeffrey glücklich in seinen Armen hält, wird auch gleich die Bibel vom Kool-Aid Man in Sicherheit gebracht…

Getraut werden Bruce und Jeffrey schließlich von Serien-Hauptfigur Peter Griffin. "Ihr dürft euch küssen, wenn ihr zu Hause seid", sagt er am Ende der Zeremonie. "Das war's mit dem Preis", kommentiert Stewie.

"Family Guy" läuft bereits seit 1999. Die vom Comedian und Drehbuchautor Seth MacFarlane im Auftrag des US-Senders Fox erfundene Serie stand in der Vergangenheit mehrfach wegen queerfeindlicher Witze in der Kritik.

Im vergangenen Januar hatten die Produzent*innen allerdings in einer Folge angekündigt, nach und nach auf "gay jokes" verzichten zu wollen (queer.de berichtete). "Du bist Peter Griffin von 'Family Guy'", sagt US-Präsident Donald Trump in der Episode. "Meine Kinder haben in den letzten Jahren ihre Lieblingswitze über Juden, Schwarze und Schwule in deiner Sendung gelernt." Daraufhin antwortet Griffin: "Um fair zu sein: Wir versuchen, das schwule Zeug stufenweise herunterzufahren." (cw)



-w-

20. November 2020
Noch kein Kommentar

-w-
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen