Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?658

Ein Safe Space für Queers of Color

In seinem neunminütigen Dokumentarfilm "Safe" porträtiert der argentinische Filmemacher Leo Adef fünf Held*innen der Berliner Ballroom-Szene.

  • 09. Dezember 2020, noch kein Kommentar

Der Ballroom ist seit Jahrzehnten ein Safe Space für die LGBTI-Community, ein Zufluchtsort vor allem für Queers of Color. 30 Jahre nach der Premiere von "Paris is Burning" – der Doku, die diese Szene in den frühen Neunzigerjahren in New York beleuchtete – ist sie lebendiger denn je. Auch und gerade in Berlin.

In "Safe" begleitet Adef fünf Berliner Ballroom-Stars durch die Hauptstadt und lässt sie von ihren Erfahrungen, ihren Ideen und ihrer Kunst erzählen. Herausgekommen sind neun intensive Minuten über queere Kultur, Identität, Genderrollen, Schönheit und Tanz, die gerade in Lockdown-Zeiten ganz besonders guttun. (mize)



-w-

09. Dezember 2020
Noch kein Kommentar

-w-
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen