Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?674

"Nenn' mich ruhig Schwuchtel, ich bin härter als ein Schwanz"

Mit "Schwuchtel" hat Drag-Rapperin AVERY am ersten Weihnachtsfeiertag einen superstarken Song gegen Queerfeindlichkeit im Deutschrap veröffentlicht.

"Wenn ich mich selbst in meinen Texten als Schwuchtel bezeichne, dann nicht um Homosexuelle zu beleidigen, sondern um das Wort zurück zu beanspruchen – in einem positiven Sinn", erklärte die 20-jährige Newcomerin aus Hannover zu ihrer neuen Single. "Ich will für Gespräche und Diskussionen sorgen, besonders weil Deutschrap so homophob und sexistisch ist."

Im Song zeigt sich die erste und einzige Dragqueen im Deutschrap von ihrer aggressiven Seite. "Nenn' mich ruhig Schwuchtel, ich bin härter als ein Schwanz", rappt Avery – und träumt vom "Hater kastrieren". Im parallel veröffentlichten Musikvideo marschiert sie mit Baseballschläger auf und hält in ihrem Keller zwei Queerhasser als Gefangene.

AVERYs queerer Weihnachts-Botschaft haben wir wirklich nichts hinzufügen:

An alle Hurensöhne da draußen!
Wenn ihr glaubt ihr könnt mich mit dem Wort beleidigen
Ja ich bin 'ne Schwuchtel. Was jetzt?
Doch Digga, bist du nicht der, der mich letzte Woche noch auf Insta nach Sex gefragt hat?
Lass doch jeden ficken, wen er will
Ich akzeptiere deine Fresse doch auch!

"Schwuchtel" gibt es für 97 Cent als Stream und zum Download. Mehr über AVERY kann man auf ihrer Instagram-Seite erfahren. (mize)



-w-

-w-
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen
#1 Tyra StarlightAnonym
#2 LegatAnonym