Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?687

Abenteuer mit dem Riesen-Dödel

Im dänischen Fernsehen läuft seit dem Wochenende die neue TV-Serie "John Dillermand" für Kinder zwischen 4 und 8 Jahren - im Mittelpunkt steht ein Mann mit einem superlangen Penis.

  • 07. Januar 2021, noch kein Kommentar

Hauptprotagonist John Dillermand – der Nachname ist das dänische Wort für Pimmel – löst mit seinem überdimensionierten besten Stück allerlei Probleme, holt etwa Müll aus dem Fluss. Weil er seine Riesen-Schlange allerdings nicht zu hundert Prozent kontrollieren kann, kommt es immer wieder zu kleineren Unfällen und peinlichen Situationen.

Die erste Staffel der Stop-Motion-Produktion mit Knetfiguren besteht aus 20 fünfminütigen Episoden, von denen mehr als die Hälfte bereits auf der Homepage von Dänemarks öffentlich-rechtlicher Rundfunkanstalt DR veröffentlicht wurden.

Die im deutschen Fernsehen wohl undenkbare Kinderserie sorgte allerdings auch im liberalen Dänemark für Empörung. "Ist das wirklich die Art von Zeichen, die wir an Kinder senden wollen, während wir uns inmitten der #MeToo-Bewegung befinden?", kritisierte etwa die dänische Autorin Anne Lise Marstrand-Jørgensen.

Der Sender verteidigte dagegen die Produktion von "John Dillermand", bei der Expert*innen für Kinderpsychologie hinzugezogen worden seien. "Es gibt viele positive Kommentare von Eltern, die die Serie genutzt haben, um mit ihren Kindern über den Körper zu sprechen", erklärte Programmchef Morten Skov Hansen. Man habe mit einem kleineren Shitstorm gerechnet, dabei sollte die Serie Kindern vor allem Spaß bereiten.

Die Serie sei pure Komik und keineswegs sexualisiert, so Hansen. "Kinder sind sehr neugierig auf den Körper und all seine Funktionen. Wir haben eine klassische Mischung aus Spaß und Unterhaltung erstellt und einige Punkte hinzugefügt, die die Kinder hoffentlich mitnehmen können". So könnten sie lernen, "dass es vollkommen in Ordnung ist, Fehler zu machen und mit dem falschen Fuß aufzustehen, wie es John Dillermand regelmäßig tut." (cw)



07. Januar 2021
Noch kein Kommentar

-w-
-w-


Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der queeren Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen