Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?695

Queere Jazz-Ikone und schwarze Aktivistin

Im kommenden Biopic "The United States vs. Billie Holiday" spielt Andra Day die legendäre Jazzsängerin - und Natasha Lyonne ihre Geliebte Tallulah Bankhead. Hier ist der erste Trailer!

  • 15. Januar 2021, noch kein Kommentar

Der Film des schwulen Regisseurs Lee Daniels wirft einen Blick auf die Jahre, in denen Billie Holiday vom Federal Bureau of Narcotics ins Visier genommen wurde – eine Einheit, die die Sängerin wegen Drogenmissbrauchs verhaften wollte. Eine klare Vergeltungsmaßnahme: Den Beamten missfiel vor allem ihr hochgradig politisierter Song "Strange Fruit", in dem sie auf die Ungerechtigkeit der Lynchmorde in den amerikanischen Südstaaten aufmerksam machte.

Drehbuchschreiberin Suzan-Lori Parks, die erste afroamerikanische Gewinnerin eines Pulitzer-Preises in der Kategorie "Drama", schrieb diese eindringliche Geschichte einer leidenschaftlichen Pionierin, deren Widerstand durch Musik dabei half, die Bürgerrechtsbewegung einzuleiten.

Holiday machte aus ihrer Bisexualität kein Geheimnis und hatte zeitlebens sowohl männliche als auch weibliche Liebhaber*innen. Der Anfang der Woche veröffentlichte Trailer zeigt sie gleich zu Beginn zusammen mit der Schauspielerin Tallulah Bankhead, mit der sie eine Affäre hatte, in einem Juweliergeschäft.

"The United States vs. Billie Holiday" erscheint am 26. Februar beim US-Streamingdienst Hulu. Hierzulande ist noch kein Starttermin und Streaming-Anbieter bekannt, aber in der Vergangenheit waren Hulu-Produktionen oft bei Amazon Prime Video zu sehen. (cw)



-w-

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen