Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?712

Queerer Sex zum Kinderlied

Die queerfeministische Berliner Sängerin Peaches hat das bekannte englische Kinderlied "Head, Shoulders, Knees and Toes" für eine sexy Kondomwerbung ganz neu interpretiert.

  • 31. Januar 2021, noch kein Kommentar

"Pleasure is an Endless Exploration", heißt der 36-Sekunden-Clip für die internationale Präservativmarke "SKYN", der fünf reale Paare unterschiedlichster sexueller Orientierungen und geschlechtlicher Identitäten beim erotischen Erkunden verschiedener Körperteile zeigt. Die eher harmlosen Lyrics des Kinderlieds verwandelt Peaches dazu in suggestive und sexuell aufgeladene Befehle.

"In einer Welt, in der wir Kontakte in der Öffentlichkeit vermeiden müssen, haben wir im Lockdown die Möglichkeit, Intimität ganz neu zu erfahren", teilte SKYN zu dem Werbevideo mit. "Auch wenn wir derzeit nicht weit reisen können, sind die Möglichkeiten unbegrenzt, zu Hause neues Vergnügen zu entdecken."

Regie des Aufbau-Clips in frustrierenden Corona-Zeiten führte Matt Lambert. "Ein Großteil meiner Arbeit in den letzten Jahren konzentrierte sich auf authentische Darstellungen von queerer Intimität, Liebe und Sex", meinte der amerikanische Underground-Filmemacher und Fotograf über seine Arbeit für "SKYN". "Es war aufregend, diese Welten und diese Erfahrung in den kommerziellen Mainstream einbringen zu können."

Ginge es nach Lambert, hätte die Kondomwerbung vermutlich durchaus expliziter ausfallen können. Das legt zumindest sein "Director's Cut"-Video nahe, das er parallel zum offiziellen "SKYN"-Spot auf Vimeo veröffentlichte:



-w-

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen