Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?734

Starke Coming-out-Hymne von L_TASHINA

In der TV-Serie "Dahoam is Dahoam" des Bayerischen Rundfunks spielt Laura Tashina die queere Unruhestifterin Jenny Falke - jetzt startet sie auch als Sängerin durch.

  • 22. Februar 2021, noch kein Kommentar

Unter dem Namen L_TASHINA hat die 30-jährige Berlinerin kürzlich ihre dritte Single "I Is My Name" veröffentlicht – eine starke Coming-out-Hymne. Die unmissverständlichen Lyrics erzählen von der Freiheit zu sein, zu lieben und zu leben, egal wer oder was man ist:

They say that love is only real
between a woman and a man
although this ain't exactly how you feel
you always tried to play their game

One day you realize
that you're not meant to sacrifice
your soul and your integrity
to believes of our society

You want to love
the ones you love
and no above should have
the right to look down on you
so what you gonna do?

Für das Musikvideo rief L_TASHINA ihre Fans vorab dazu auf, ihr Videos mit ihren persönlichen Liebesmomenten zuzusenden. Ihre Performance in einem superspießigen Wohnzimmer wird nun durch zahlreiche queere Küsse unterbrochen.

"Wer wen liebt, ist immer noch ein Thema in der heutigen Zeit", erklärte die lesbische Schauspielerin und Sängerin zur Botschaft ihres Songs. "Es gibt so viele Menschen, die sich aufgrund ihrer sexuellen Orientierung verstecken, ausgegrenzt fühlen oder deshalb sogar verfolgt werden. Liebe ist Liebe ist – egal zwischen wem! Wir sind bunt und vielfältig. Und wir müssen nach einer Gesellschaft streben, die dies auch so akzeptiert und in der es selbstverständlich ist, dass jeder ein Recht darauf hat, glücklich zu sein." (cw)



-w-

22. Februar 2021
Noch kein Kommentar

-w-
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen