Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?742

Über zwei Stunden gute schwule Kurzfilme gucken

Auf DVD und Blu-ray ist jetzt die 21. Ausgabe der renommierten Kurzfilmsammlung "Boys on Film" erschienen - darunter das Drama "We are Dancers", das 1933 in Berlin spielt.

Direktlink | Offizieller Trailer zu "Boys on Film 21: Beautiful Secret"
Datenschutz-Einstellungen | Info / Hilfe
  • 02. März 2021, noch kein Kommentar

Gemütlich im Wohnzimmer kann man sich insgesamt neun Kurzfilme mit schwulen Geschichten anschauen. Die meisten stammen – wie der Verleih Peccadillo Pictures – aus Großbritannien, ausgewählt wurden aber auch bewegende Shorts aus Australien, Kanada, Rumänien, der Schweiz und sogar der Isle of Wight. Die Gesamtlaufzeit beträgt über zwei Stunden .

Highlight und längster Film der Sammlung ist das halbstündige Drama "We are Dancers". Der britische Regisseur Joe Morris erzählt darin die Geschichte von Hansi Sturm, einem queeren Kabarettisten und Nazi-Gegner, und seinen Freunden einen Tag nach dem Reichstagsbrand Ende Februar 1933 in Berlin. Die weiteren Kurzfilme stammen von Jason Bradbury, Zachary Ayotte, George Dogaru, Loïc Hobi, Sam Peter Jackson, Theo James Krekis, Abel Rubinstein sowie Pierce Hadjincola und Sinclar Suhood.

"Boys on Film 21: Beautiful Secret" ist seit 1. März auf DVD und Blu-ray zum Preis ab 16,69 Euro bei amazon.de erhältlich. (cw)



-w-

02. März 2021
Noch kein Kommentar

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen