Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?758

Der Ku'damm wird zum Musical!

Rosenstolz-Barde Peter Plate und Ulf Leo Sommer haben das neue Berlin-Musical "Ku'damm 56" geschrieben - den Titelsong "Berlin, Berlin" von David Jakobs gibt's bereits als Preview.

  • 18. März 2021, noch kein Kommentar

Als 2016 "Ku'damm 56" im ZDF ausgestrahlt wird, passiert eine Überraschung:
Die Schicksale der Tanzschulinhaberin Catherina Schöllack und ihrer drei Töchter bewegen nicht nur diejenigen, die die Fünfzigerjahre erlebt haben, nicht nur deren Kinder, sondern auch die Enkel*innen.

Zwischen Wirtschaftswunder und Rebellion, Unterdrückung und Emanzipation, im lustvollen Kampf um die freie, die erste und die späte Liebe – jetzt bekommen die Geschichten der Schöllack-Frauen eine ganz neue Dimension: Die mehrfache Grimme-Preisträgerin und Autorin der Geschichte, Annette Hess, hat sich mit Peter Plate und Ulf Leo Sommer zusammengesetzt – gemeinsam entstand die Bühnenversion "Ku'damm 56 – das Musical". Premiere gefeiert wird Ende des Jahres in einem der schönsten Häuser Berlins: dem Stage Theater des Westens.

Regie führt Christoph Drewitz ("Die fabelhafte Welt der Amelie" / "Fack ju Göhte") und für die spektakulären Choreografien zeichnet Adam Murray (Elton John-Biopic "Rocketman") verantwortlich. Für die Hauptrollen Monika und Freddy konnten Sandra Leitner ("Die fabelhafte Welt der Amélie – Das Musical") und David Jakobs ("Der Glöckner von Notre Dame") gewonnen werden. (cw)



-w-

18. März 2021
Noch kein Kommentar

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen