Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?762

Zalando feiert queere Held*innen

Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt sowie Body Positivity stehen im Mittelpunkt der neuen Frühjahrskampagne "Here to Stay" des Online-Modehändlers Zalando - Höhepunkt ist ein total berührender Film.

Der sogenannte Heldenfilm zeigt globale Akteur*innen wie das queere Model Luc Bruyere, den schwuler Skater Yann Horowitz und die Verfechterin von Body Positivity Yolisa Mqoco. Das Video ist mit einem exklusiven Track unterlegt, der von dem aufstrebenden britischen Queer-Rapper Mista Strange geschrieben und produziert wurde, der auch selbst mitspielt. Regie führten Terence Neale und Emilie Badenhorst.

Mit der Kampagne "Here to Stay" sollen laut Zalando "diejenigen gefeiert werden, die ihren Überzeugungen treu bleiben und sich für nachhaltigen Fortschritt einsetzen". Die Kampagne ziele darauf ab, "einen Dialog über Kernwerte wie Vielfalt & Inklusion und die Stärkung von Frauen zu fördern, die Menschen auf der ganzen Welt inspirieren und ermutigen, ihre Ansichten zu Themen wie Gender-Fluidität und Body Positivity zu erweitern."

Zalando ist Europas führende Online-Plattform für Mode und Lifestyle. Das 2008 in Berlin gegründete Unternehmen ist in 17 Ländern aktiv und hat nach eigenen Angaben mehr als 38 Millionen aktive Kund*innen. (cw)



#1 goddamn liberalAnonym
  • 23.03.2021, 11:16h
  • Fein, fein,

    wenn es dann auch noch anständige Sozialversicherungen für die Models und v.a. für die Näher*innen und Zuliefer*innen der Klamotten gibt, dann sind wir wirklich alle glücklich.
  • Antworten » | Direktlink »