Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?798

Die Welt im Boney-M.-Fieber

Majestic und Boney M. haben das offizielle Video zum Remix des Hits "Rasputin" aus dem Jahr 1978 enthüllt - mit queerer Starbesetzung.

Das offizielle Video zu "Rasputin" wurde im Soho-Nachtclub "The Box" gedreht. Mit dabei sind u.a. "Ru Paul's Drag Race"-Finalistin Bimini Bon Boulash und Pete vom Grime-Duo Pete & Bas.

Die neue "Rasputin"-Version von House-Produzent Majestic ist ein zertifizierter Hit und hat bereits knapp 20 Millionen Spotify-Streams, einen Spitzenplatz in den UK Top 30 und Platz 1 bei Shazam, iTunes und Beatport erreicht.

In den vergangenen Wochen haben zudem Tik-Tok-Creator auf der ganzen Welt Videos zum Track mit der eingängigen Hookline "Ra-Ra-Rasputin – Lover of the Russian Queen" gemacht. Über 50 Millionen Views kamen hier zusammen. Auch ein paar deutsche Stars tanzten mit bei der #RasputinChallenge, etwa Lisa & Lena, Cale Brown / Cowboy, Davina Geiß mit Mama, Dieter Bohlen mit Carina, Youneszarou und Patrox.

Der Originalsong von "Rasputin" wurde am 28. August 1978 als zweite Single aus dem dritten Boney-M.-Studioalbum "Nightflight to Venus" veröffentlicht. Geschrieben wurde der Hit über den russischen Zarenberater Grigori Rasputin von Frank Farian, dem Gründer der Popformation, zusammen mit George Reyam und Fred Jay. (cw)



-w-

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen
#1 WanndererAnonym
  • 27.04.2021, 10:21h
  • #queerhistory Der bisexuelle Fürst Jussopow war am Attentat auf Rasputin beteiligt.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 StaffelbergblickAnonym