Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?813

Schwule Verletzungen

Mit "Young Dumb Crazy" hat der dänische Sänger Asbjørn eine eingängige und nachdenkliche Pop-Ballade veröffentlicht - geschrieben für sich selbst aus der Sicht seines Ex-Freundes.

  • 11. Mai 2021, noch kein Kommentar

"Ich habe all die Dinge in den Song gepackt, von denen ich mir wünschte, dass er sie zu mir gesagt hätte", erklärte Asbjørn zu der ersten Single aus seinem kommenden dritten Album "Boyology".

Der Song brachte ihn aber nicht nur zum Nachdenken über seine vergangene Beziehung, sondern auch über sein eigenes Handeln. In einem Versuch, über seinen Herzschmerz hinwegzukommen, fügte Asbjørn schließlich jemand anderem den gleichen Schmerz zu, den er selbst gerade durchgemacht hatte.

"Als ich den Song schrieb, erkannte ich die Doppelperspektive, die Ironie und meine eigene Heuchelei", erklärte er. Das – und Asbjørns durchdringende Stimme, mit der er über die verlorene Liebe singt, – macht "Young Dumb Crazy" zu einem wunderschön schizophrenen Stück moderner Popmusik.

Die Single wird begleitet von dem ersten Musikvideo seines dreiteiligen visuellen Projekts namens "The Boyology Series". (cw)



-w-

11. Mai 2021
Noch kein Kommentar

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen