Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?858

Die lesbische Erfinderin der Mumins

In ihrem Film "Tove" erzählt Regisseurin Zaida Bergroth vom aufregenden Leben der wohl bekanntesten Autorin und Zeichnerin Finnlands: Tove Jansson. Anfang Juli läuft das Biopic beim Filmfest München

Direktlink | Englischer Trailer zum Film
Datenschutz-Einstellungen | Info / Hilfe
  • 25. Juni 2021, noch kein Kommentar

Tove Jansson ist die Schöpferin der Mumins – der knuddeligen Trollfiguren aus dem Mumintal, die seit über 70 Jahren Kinder und Erwachsene auf der ganzen Welt verzaubern. Der Film erzählt von Toves turbulenter Suche nach Identität, künstlerischer Freiheit und sexueller Selbsbestimmung. Und davon, wie ihre zunächst nur nebenbei gezeichneten Fabelwesen zu einem einmaligen Erfolgsphänomen wurden.

"Tove" war in den finnischen Kinos ein riesiger Publikumshit und wurde von Finnland ins Oscar-Rennen geschickt. Die Spielzeiten in München sowie Tickets gibt es hier. (cw/pm)



-w-

25. Juni 2021
Noch kein Kommentar

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen