Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?874

Trans Film gewinnt Publikumspreis beim Filmfest München

Der Dokumentarfilm "Trans - I Got Life" von Imogen Kimmel und Doris Metz wurde am Samstagabend beim 38. Filmfest München mit dem Bayern 2- und SZ-Publikumspreis ausgezeichnet.

  • 11. Juli 2021, noch kein Kommentar

"Trans – I Got Life" begleitet sieben Menschen bei ihrer Transition. "Der Film zeigt die Lebenswirklichkeit von Transpersonen, einfühlsam, ehrlich, zu einem wichtigen Zeitpunkt", heißt es auf der Homepage des Filmfests München über den Kino-Dokumentarfilm. "Er fragt nach Geschlechtsidentität und begleitet eindrucksvoll den Prozess der Geschlechtsangleichung."

Die Trophäe wurde den beiden Regisseurinnen am Samstagabend im Rahmen der feierlichen Abschlussveranstaltung im Gasteig überreicht. Alle Zuschauer*innen hatten die Möglichkeit, online auf der Website des Festivals für diesen Preis abzustimmen und so ihren Favoriten aus dem Festivalprogramm zu bestimmen.

"Trans – I Got Life" feierte seine Weltpremiere in München. Der reguläre Kinostart im Verleih von mindjazz pictures ist für den 23. September geplant. (cw)

Direktlink | Kurzinterview mit Imogen Kimmel und Doris Metz
Datenschutz-Einstellungen | Info / Hilfe



-w-

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen