Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?907

Emotionale Familientherapie nach der Transition

In "North By Current" erkundet trans Filmemacher Angelo Madsen Minax die zutiefst persönliche Familiengeschichte des Todes seiner Nichte - nach der Berlinale läuft der bewegende Film jetzt beim XPOSED-Filmfestival in Berlin sowie online als Video on Demand.

  • 12. August 2021, noch kein Kommentar

Drei Jahre nach dem ungeklärten Tod seiner Nichte Kalla kehrt der Künstler und Filmemacher Angelo Madsen Minax zurück in die Heimat seiner mormonischen Familie – eine Kleinstadt in Michigan, wo das Sägewerk des Vaters steht. Seine Schwester Jesse, die nach einer schwierigen Jugend und Suchtproblemen vorübergehend Stabilität als Mutter gefunden hatte, wird von den Behörden verdächtigt, zusammen mit ihrem Partner David Schuld am Tod ihrer Tochter Kalla zu sein. Während Jesse mit ihrem Trauma und ihren Depressionen kämpft, öffnet sich ihre Mutter nach und nach der Kamera. In emotionalen Diskursen kommt alles auf den Tisch, darunter auch immer wieder die Transition des Filmemachers, die in der Familie für Verwerfungen gesorgt hat.

Die Distanzen, die Angelo Madsen Minax auf langen Autofahrten zu seiner Familie zurücklegt, sind sinnbildlich für den langsamen Prozess der Annäherung. Die Chronologie der Zusammenkünfte wird mit Homevideo-Material und Voiceover-Dialogen mit dem Geist von Kalla angereichert. Sein Film ist ein sehr persönlicher Essay, der einen weiten Bogen spannt, die Themen Depression, häusliche Gewalt, Mutterschaft und Transidentität verhandelt, und zur kathartischen Familientherapie wird.

"North By Current" läuft am 12. sowie am 15. August 2021 beim 15. XPOSED International Queer Film Festival in Berlin sowie ab Donnerstag um 16 Uhr auch bundesweit als Video on Demand. Bis Sonntag um Mitternacht stehen vier weitere Dokumentarfilme, drei Spielfilme und zwei Kurzfilmprogramme für kurze Zeit online auf Vimeo zur Verfügung.

Das Festival selbst präsentiert im Kreuzberger Kino Moviemento und einigen weiteren Berliner Spielstätten insgesamt 17 Lang- und 64 Kurzfilme in 35 Programmpunkten. Darüber hinaus gibt es einige Online-Filmtalks. Am Freitag, den 13. August um 17 Uhr spricht XPOSED etwa mit Angelo Madsen Minax über "North By Current". (cw)



-w-

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen