Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?909

Hier ist der neue queere Ohrwurm von Kerstin Ott!

Mit Megahits wie "Die immer lacht" oder "Regenbogenfarben" hat Kerstin Ott sämtliche Charts-Rekorde gebrochen - nun gibt's mit "Nachts sind alle Katzen grau" eine absolut mitreißende Partyhymne.

  • 14. August 2021, noch kein Kommentar

Den Corona-Lockdown der letzten Monate hat die lesbische Musikerin dazu genutzt, erstmals in Ruhe zu reflektieren, was seit ihrem großen Durchbruch vor fünf Jahren in ihrem Leben passiert ist. Ihre unglaublichen Erfolge, aber auch das, was vielleicht seither zu kurz gekommen ist bei der Norddeutschen.

"Es hat sehr gutgetan, nach so viel Action einmal den Kopf freizubekommen, die Batterien aufzuladen, den Lärm auszublenden und ungestört in mich hineinzuhorchen, was mich in diesen Zeiten bewegt", erklärt Kerstin Ott. Die Erkenntnisse aus diesem Selbstfindungsprozess hat sie auf ihrem kommenden Album "Nachts sind alle Katzen grau" festgehalten, aus dem sie nun den Titelsong vorausschickt. Der Longplayer selbst erscheint am 10. September.

"Ich finde, der Spruch 'Nachts sind alle Katzen grau' lässt sich auch sehr gut auf heutige Verhältnisse anwenden", sagt Kerstin Ott zu ihrer neuen Single. "Gerade nachts beim Feiern kann man komplett in der Masse abtauchen und wird ein Teil von ihr. Jede*r ist in dieser Situation gleich. Es ist total egal, wo man herkommt, welches Geschlecht man hat oder wieviel man auf dem Konto hat. Man kann sich völlig fallenlassen und unbeschwert sein." (cw)



-w-

14. August 2021
Noch kein Kommentar

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen