Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/v?968

Mutti kommt raus

In Polen war die Komödie "Black Sheep" über eine biedere Ehefrau, die mit ihrem lesbischen Coming-out das Familienleben auf den Kopf stellt, ein Riesenerfolg - bald ist der Film von Aleksander Pietrzak auch in Deutschland zu sehen.

  • 12. Oktober 2021, noch kein Kommentar

Magda (Magdalena Popławska) und Arek (Arkadiusz Jakubik) sind seit 25 Jahren verheiratet und kümmern sich um den kranken Großvater (Włodzimierz Press). Auch ihr Sohn (Kamil Szeptycki) lebt noch zu Hause, seine Freundin Asia (Agata Różycka) gehört zur Familie dazu.

Doch hinter dem schönen Schein der "Normalität" brodelt es gewaltig: Magda, Lehrerin an einem katholischen Gymnasium, steht heimlich auf Frauen. Arek findet schon lange keinen Job mehr, und Tomek, ein erfolgreicher Youtuber, ist ein rücksichtsloser Egoist.

Der Ärger beginnt, als Magda sich outet und damit eine Reihe von unerwarteten Ereignissen auslöst: Asia trennt sich von Tomek, der Großvater verschwindet und Arek hat Probleme, sein Leben wieder in den Griff zu bekommen. Als die Konflikte und Sehnsüchte, die jahrelang verdrängt wurden, explodieren, beginnen alle Familienmitglieder ihr eigenes Leben zu leben. Oder zumindest denken sie, dass sie es tun…

"Black Sheep" (Originaltitel: Czarna owca) lief im Sommer sehr erfolgreich in polnischen Kinos. Anfang November ist die bewegende Familienkomödie beim 31. FilmFestival Cottbus in der Reihe "Polskie Horyzonty" zu sehen. Das detaillierte Programm soll in Kürze veröffentlicht werden. (cw)



-w-

12. Oktober 2021
Noch kein Kommentar

-w-
-w-
Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
Tagesvideos durchsuchen
Video vorschlagen