Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/video_galerie.php?gal_id=23&picc=3

sankt petersburg gay

Einen Tag nach der Verhinderung des CSD in Moskau haben in St. Petersburg bis zu 250 Menschen spontan für die Rechte von Lesben und Schwulen demonstriert. Die Polizei ließ die nicht angemeldete Flashmob-Demo, die sich auch auf den Internationalen Tag gegen Homophobie bezog, ohne Probleme durch die Stadt ziehen. Am Ende ließen die Teilnehmer Ballons in die Luft steigen, versehen mit Karten, die auf die Aktion hinwiesen. Auch in anderen Städten Russlands beteiligten sich Menschen an der Luftballon-Aktion. Selbst aus Tscheljabinsk in der entfernten Ural-Region wird berichtet, wie ein einzelner junger Mann mit Ballons durch die verregnete Stadt lief, darauf angesprochen wurde und die Ballons letztlich mit zwei neuen Unterstützerinnen in die Luft ließ.